Welche Symptome bestehen bei Harnkontinenz?

Wer seinen Urin nicht mehr halten kann und keine Kontrolle über den Abgang hat, ist an Inkontinenz erkrankt und muss behandelt werden. 

Es gibt unterschiedliche Formen einer Harninkontinenz. Bei Druck im Bauchraum kann eine Belastungsinkontinenz vorliegen. Hierbei kommt es zu einem plötzlichen Urinabgang, der von Windeln sofort aufgefangen wird. Die Windeln schließen die Nässe und die Gerüche sofort ein. Ob nun gehustet, genießt, schwer getragen oder gelacht wird, spielt bei dieser Inkontinenzform keine Rolle. Windeln schützen wirksam und lassen kein Urin oder Gerüche austreten. Tritt ein Strahl Urin aus, wird er von der Windel sofort aufgenommen, eingeschlossen und nicht abgegeben.

Windel für Erwachsene bei Inkontinenz und Blasenschwäche

Bei einem plötzlichen Harndrang ist der Weg zum WC oftmals viel zu weit. Da helfen Windeln, falls der Urin vorher austritt, bevor die Toilette erreicht wurde. Die Windeln saugen die Flüssigkeit auf und schließen sie ein. So kann die Flüssigkeit nicht auf die Haut gelangen. Die Haut bleibt in den Windeln komplett trocken. Auch die Gerüche werden von den Windeln vollends eingeschlossen. Dabei ist von außen nicht sichtbar, dass eine Windel getragen wird.

Ist es gar nicht mehr spürbar, ob die Blase voll ist, oder lässt sich die Blase nicht mehr über die Muskeln entleeren, dann helfen Windeln bis zum Abklingen der Symptome, den Urin aufzufangen und einzuschließen, damit er nicht in die Kleidung laufen kann. Und bei einem ständigen Harnreiz läuft die Blase permanent über, sodass ständig Urin aus der Blase tropft. Hierbei nehmen Windeln die Tropfen sofort auf, schließen sie ein und schützen damit wirksam vor dem Austreten des Urins. Das schont die Textilien und das Mobiliar. Auch bei nächtlichem Einnässen bieten Windeln den besten Schutz, bis die Ursachen des Einnässens endgültig geklärt sind. Selbst große Urinmengen können die Windeln sehr gut aufnehmen. Die Windeln schließen den Urin ein und geben ihn nicht ab. Gegen ein nasses Bett helfen die Windeln optimal. Zusätzlich binden die Windeln die Gerüche, die damit auch nicht austreten können. Insgesamt tragen sich die Windeln überaus angenehm. Die Windeln tragen sich komfortabel und die Haut ist durch das Auffangen der Flüssigkeiten stets trocken. Alle Flüssigkeiten werden komplett abgebunden. Das macht das Tragen der Windeln sehr angenehm.